Schwerpunkt

Taiji Quan

Taiji Quan ist ein praktischer Schulungsweg, der dabei hilft, ein Bewusstsein für die in uns wirkenden komplementären Kräfte Yin und Yang zu entwickeln. Wir lernen die verschiedenen Entsprechungen von Yin und Yang in uns mit Hilfe des Taiji Quan wahrzunehmen. Einerseits um die Schwingungsfähigkeit zwischen beiden Polen zu ermöglichen bzw. diese wiederherzustellen. Anderseits um festzustellen, ob es ein Ungleichgewicht zwischen den beiden Polen gibt und dann entsprechend für einen Ausgleich zu sorgen. Dies führt uns in einen harmonischen Zustand, aus dem wir sinnvoll in die Welt hineinwirken.

Taiji Quan Kurse und Seminare

Die Begriffe

Taiji Quan

Der Begriff Taiji Quan beschreibt den Weg, durch die Innere Kampfkunst und die Körperschulung das Prinzip von Yin und Yang zu verstehen und anzuwenden.

Taiji

Taiji steht für das höchste Prinzip, das Prinzip von Yin und Yang. Im Daoismus existieren 10 universelle Prinzipien, die die Grundlage alles Seins bilden. Eines davon ist das Taiji Prinzip. Seine herausragende Bedeutung zeigt sich auch darin, dass das Symbol für das Taiji Prinzip, das sogenannte Taiji Tu, stellvertretend für den gesamten Daoismus steht.

Quan

Wörtlich übersetzt bedeutet das chinesische Wort Quan Faust. Dies ist ein Hinweis darauf, dass Taiji Quan zu den Inneren Kampfkünsten gezählt wird und eine Methode der Körperschulung darstellt. Mit Hilfe ihrer Methoden und Übungen erlangen wir die Fähigkeit, das Taiji Prinzip zu verstehen und mit ihm umzugehen. 

Longmen Taiji Quan

Dies ist das Taiji Quan der Drachentorschule (Longmen Pai)

Herkunft des Longmen Taiji Quan

Longmen Taijiquan ist Teil eines alten traditionellen daoistischen Kultivierungssystems und Übungsweges namens Neidan Gong. Aus ihm gingen später die Familienstile des Taiji Quan hervor. Damit ist Longmen Taiji Quan die ursprüngliche Quelle der meisten heute im Westen bekannten Taiji Quan Stile. Es beinhaltet die Kultivierung von Kampfkunst, Gesundheit, und geistiger Schulung. Dieser umfassende Ansatz verhilft uns dazu, ein Gleichgewicht von Yin und Yang herzustellen.

Charakteristika des Longmen Taiji Quan

Kennzeichnend für unser Taiji Quan ist, dass es:

  • ein Bewusstsein für unseren Körper schafft
  • den Körper kräftigt und gleichzeitig beweglich und geschmeidig macht
  • die Koordination und den Gleichgewichtsinn schult
  • unseren Geist beruhigt und klärt
  • die Emotionen reguliert
  • Arbeit mit dem Qi beinhaltet
  • die harmonische Interaktion zwischen Körper, Geist und Emotionen fördert
  • natürlich und ungezwungen ist
  • die Grundlagen der Inneren Kampfkunst vermittelt

Inhalte meines Taiji Quan Unterrichts

Ich vermittle Longmen Taiji Quan wie ich es von meinen Lehrern Großmeister Shen Xijing, Tobias Puntke und Dominique Vermot gelernt habe, in der Tradition der daoistischen Drachentorschule (Longmen Pai). Dabei fließt auch das Wissen aller anderen Formen und Stile ein, die ich kennengelernt habe.

Im Speziellen üben wir:

  • Taiji Theorie und Philosophie
  • Qi Gong
  • Meditation
  • Taiji Grundschule und Formarbeit
  • Taiji Partnerarbeit und Anwendungen
  • Medizinische Techniken zur Ergänzung

Angebote

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Newsletter-Abo

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank! Deine Anmeldung war erfolgreich.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Hast Du Noch Fragen?

Schreibe mir

*

9 + 10 =