Unterrichtet seit über 20 Jahren in Nürberg

Tomo Masic

In der Drachentorschule in Nürberg unterrichte ich die Techniken und das Wissen des Nei Dan Gong, Qigong, Taijiquan sowie Tuina-Massage.

 

Kontakt

2022 wird ein besonders Jahr für mich. Es ist dann 25 Jahre her, seit ich meine erste Ausbildung als Qi Gong Lehrer erfolgreich abgeschlossen habe und zu unterrichten begann.

Schon während meiner Schulzeit wurde mein Interesse an Taiji Quan und Qi Gong durch eine Fernsehreportage geweckt. Mit 19 Jahren traf ich schließlich auf meinen ersten Lehrer Ludwig Danner, bei dem ich bis 1995 trainierte und lernte.

Nach dem erfolgreichen Abschluss meines BWL- Studiums zog ich 1996 nach Hamburg und schloss mich auf Ludwigs Empfehlung Sui Qingbo und Du Hong Lena vom LaoShan Zentrum an, um weiter zu üben und zu lernen. 1997 absolvierte ich bei ihnen meine Qi Gong Lehrerausbildung. Kurz darauf begann ich selbst, Unterricht zu geben. Parallel lernte ich bei Qingbo und Lena auch die Kunst der chinesischen Tuina Massage und die Grundzüge der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) kennen.

Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde mir klar, dass ich nicht mehr als Betriebswirt arbeiten wollte. So entschloss ich mich 1997 nach meiner Rückkehr nach Nürnberg dazu, eine Heilpraktiker-Ausbildung zu beginnen.

Nach 3 Jahren und bestandener Prüfung absolvierte ich im Jahr 2000 ein Praktikum an der Klinik am Steigerwald. Die Verbindung zur Klinik besteht bis heute fort, seit 2005 bin ich dort als Dozent für Tuina und Qi Gong tätig. Im Jahr 2000/2001 absolvierte ich eine Tuina Grundausbildung (Ausbildung für den Bereich Bewegungsapparat) bei Alexander Meng. Über die Jahre erfolgten zahlreiche weitere Tuina Fortbildungen, vor allem bei Annette Jonas in Hamburg.

2001 eröffnete ich mit 2 Kolleginnen eine Naturheilpraxis im Herzen Nürnbergs. Nachdem ich im selben Jahr in einem Basisseminar von Barbara Temelie die Grundlagen kennenlernen durfte, nahm ich von 2002 bis 2003 an einer vollständigen Ausbildung in Chinesischer Diätetik bei Beatrice Trebuth teil. 2007 erweiterte ich mein therapeutisches Wissen um die Ohrakupunktur bei Michael Noack und Kerstin Rieger. Nach 12 Jahren wechselte ich in die Praxis einer TCM-Ärztin. Dort war ich bis 2017 als Tuina-Therapeut tätig.

Bis zum heutigen Tag unterrichtete ich Qi Gong und Taiji Quan, seit 2002 auch im Rahmen der Primärprävention der gesetzlichen Krankenkassen. 2011 begann ich mein Bachelor of Science-Studium an der Fernuniversität Hagen im Fach Psychologie, das ich 2017 erfolgreich abschloss. Seit einer entsprechenden Fortbildung im selben Jahr unterrichte ich Positive Psychologie.

Im Bereich Qi Gong und Taiji Quan habe ich mich über die Jahre kontinuierlich weitergebildet, unter anderem bei Liu Yafei, Li Jiacheng und Johann Bölts. Trotzdem hatte ich immer das Gefühl, dass mein Fortschritt stagniert und ich neue, tiefergehende Impulse brauchte. 2013 machte ich mich auf die Suche nach einem neuen Lehrer und einem neuen (alten) System, das mir auf meinem Weg helfen sollte, weiter voran zu schreiten.

2013 entdeckte ich bei meinen Recherchen im Internet Großmeister Shen Xijing und sein TaijiDao-System und das Neidan Gong. In 2014 habe ich Tobias Puntke (Shen Xijings Meisterschüler) und später auch Großmeister Shen Xijing persönlich kennengelernt. Noch niemals zuvor war ich von einem System und seinen Vertretern so überzeugt – also nahm ich an der 1. Systematischen Ausbildung im Neidan Gong von 2014 bis 2018 teil. Diese Entscheidung war und ist für mich und mein Leben eine immense Bereicherung. Deshalb habe ich mich auch dazu entschieden, mich fortan dem Lernen, der Verbreitung und der Vermittlung des Wissens um Neidan Gong und das TaijiDao System zu widmen. Zu diesem Zweck eröffnete ich am 01.07.2017 die Drachentorschule in Nürnberg. 2018 wurde ich persönlicher Schüler (Tudi) von Großmeister Shen Xijing, und seitdem von ihm, Tobias Puntke und Dominique Vermot ausgebildet. Im selben Jahr wurde ich zum Schatzmeister und Vorstandsmitglied der Europäischen TaijiDao Gesellschaft (ETG) e. V. gewählt. Seit 2019 nehme ich an der Systematischen Ausbildung der Wasser- und Drachenübungen des Neidan Gong und seit 2021 an der 4 Systematischen Ausbildung im Taiji Quan und im Qi Gong bei Tobias Puntke und Großmeister Shen Xijing teil.

 

Qualifikationen

 

Studium:

  • Studium der Betriebswirtschaft an der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg Abschluss: Diplom-Betriebswirt (FH)
  • Studium der Psychologie an der FernUniversität Hagen

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang Psychologie

Ausbildungen und Fortbildungen (chronologisch):

  • Qi Gong Lehrer Ausbildung am LaoShan Zentrum durch Sui QingBo und Du Hong Lena (1997)
  • Heilpraktiker Ausbildung am Ausbildungsinstitut für Heilpraktiker in Nürnberg (1997-2000)
  • Praktikum in der Klinik am Steigerwald (2000)
  • Tuina Ausbildung für den Bereich Bewegungsapparat am Neuromedizinschen Fortbildungszentrum Bad Hersfeld bei OA Prof. Dr. Alexander Meng (2000/2001)
  • Basis-Seminar in der Ernährung nach den 5 Elementen bei Barbara Temelie (2001)
  • Fortbildung in Chinesischer Pulsdiagnostik beim Arbeitskreis Süd der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e. V. in München bei Francois Ramakers (2001)
  • Ausbildung in Chinesischer Diätetik für Therapeuten am Ausbildungszentrum Nord für Klassische Akupunktur und TCM in Hamburg/Lübeck bei Beatrice Trebuth (2002/2003)
  • Fortbildung in Chinesischer Pulsdiagnostik beim Arbeitskreis Süd der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e. V. in München bei Francois Ramakers
  • Fortbildung in Chinesische Kleinkindmassage /Xiao Er Zi Tuina am Tuina Aus- und Fortbildungszentrum Hamburg bei Anettte Jonas (2005/2007)
  • Qi Gong Fortbildung Nei Yang Gong am Tuina Aus- und Fortbildungszentrum Hamburg bei Meisterin Liu Ya Fei (2007)
  • Selbstmassage Fortbildung Bao Jian Anmo Fa am Tuina Aus- und Fortbildungszentrum Hamburg bei Meisterin Liu Ya Fei (2007)
  • Intensiv-Fortbildung in Ohrakupunktur am Ausbildungszentrum München EIOM bei Michael Noack und Kerstin Rieger.
  • Fortbildung in Chinesische Fertigarzneimittel in der Tuina Praxis am Tuina Aus- und Fortbildungszentrum Hamburg bei Annette Jonas (2008)
  • Qi Gong Fortbildung Wu Xing-, Taiji Ban-, Dantian- und Leber Qi Gong am Tuina Aus- und Fortbildungszentrum Hamburg bei Meister Li Jiacheng (2008)
  • Fortbildung in Chinesischer Kräuteranwendung in der Traumatologie am Tuina Aus- und Fortbildungszentrum Hamburg bei Karl Zippelius (2009)
  • Qi Gong Fortbildung Lungen Qi Gong am Center für lebenslanges Lernen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Erlangen bei Dr. phil. Johann Bölts (2011)
  • Taiji Quan Fortbildung 13 Grundbewegungen im Yang Stil bei der YTAE Hamburg bei Yang ZhenHe (2011)
  • Qi Gong Fortbildung Gesundheitsschützendes Qi Gong am Center für lebenslanges Lernen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Erlangen bei Dr. phil. Johann Bölts (2013)
  • Verschiedene Schulungen im Bereich der Positiven Psychologie im AOK Schulungszentrum in Hersbruck durch Daniela Blickhan vom Inntal Institut (2017)
  • Ausbildung zum Neidan Gong Lehrer (Lernstufe 1-4)) der Europäischen TaijiDao Gesellschaft) – Ausbildung durch Tobias Puntke und Großmeister Shen Xijing  (2014-2018)
  • Seit 2013 fortlaufende Intensivausbildung im Neidan Gong, Qi Gong und Taiji Quan durch Großmeister Shen Xijing, Tobias Puntke und Dominique Vermot (in Deutschland, in der Schweiz und in China)
  • Seit 2018 Intensivausbildung im TaijiDao-System und Neidan Gong als direkter Schüler (Tudi) von Großmeister Shen Xijing (mehrmals im Jahr in Deutschland und teilweise in China)
  • Seit 2019 Ausbildung in den Wasser- und Drachenübungen des Neidan Gong der Europäischen TaijiDao Gesellschaft) – Ausbildung durch Tobias Puntke und Großmeister Shen Xijing

Newsletter-Abo

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank! Deine Anmeldung war erfolgreich.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

UNTERRICHT

Schwerpunkte

NEIDAN GONG

Neidan Gong – das praktische Schulungssystem der daoistischen Drachentorschule und die Quelle für Taiji, Qi Gong, Meditations- und inneren Kampfkunstsysteme.

Taiji Quan

Taiji Quan ist ein praktischer Schulungsweg, der dabei hilft, ein Bewusstsein für die in uns wirkenden komplementären Kräfte Yin und Yang zu entwickeln.

Qi Gong

Qi Gong – vielfältige aus China stammende Übungssysteme. Wir lernen unterschiedliche Methoden und Techniken, die der Gesundheitsförderung und Selbstheilung dienen.

Tuina

Tuina ist die bei uns geläufige Bezeichnung für die aus China stammende traditionelle chinesische Massage.

Hast Du Noch Fragen?

Schreibe mir

*

13 + 4 =